xpressor 500

DER UNIVERSAL-KOMPRESSOR

Allround, neu definiert.

Der xpressor 500 ist einer der bestklingenden und vielseitigsten Stereokompressoren im 500er Format. Mit seinen von unseren Flaggschiffen stammenden Sonderfunktionen bietet er neben einer exzellenten Kompression sehr weitreichende Kontrollmöglichkeiten, die man in dieser Form sonst kaum findet.

Variation & Klang

„Dieses Modul hat eine tolle Fertigungsqualität, und die Potentiometer fühlen sich sehr hochwertig an. Außerdem bekommt ihr den Preis für das pfiffigste Handbuch. Mittlerweile denke ich, ich hätte mir besser gleich zwei besorgt. Es ist erstaunlich, wie viel Charakter vom mpressor darin steckt. Ich liebe das!

Für mich ist dieser Kompressor der ultimative Summenkompressor. Er funktioniert prima mit Schlagzeug, Gitarren, Backing Vocals, Rhodes, Wurlie… Die Variationsmöglichkeiten und der Klang sind großartig. Gute Arbeit, elysia! Damit habt ihr den Nagel auf den Kopf getroffen.“

Rob King | Green Street Studios | Sherman Oaks

Sesam öffne dich

Ob man nur schnell die passende Einstellung finden oder sich tief in den Geheimnissen der Kompression bewegen möchte: der xpressor 500 ist das richtige Werkzeug. Sein diskreter Schaltungsaufbau steht für eine professionelle Audioqualität, die mit einem transparenten Grundsound und jeder Menge Punch überzeugt.

Desk Star

Hier sehen wir das großartige XL-Desk von Hirotoshi Furuya. Hiro’s Studio wurde dahingehend entworfen, seinen kritischen Anforderungen als klassischer Popsänger und Produzent gerecht zu werden – inklusive Full DSD High Resolution Support. Seine Räume klingen sehr natürlich, um insbesondere seine Pianos akustisch zu unterstützen.

„Ja, ich kann sagen, dass ich ein großer elysia Fan bin“, sagt Hiro. Ganz offensichtlich, aber das ist noch nicht alles: „Mein nächster Plan ist ein XL-Desk mit 16 Kanälen mpressor 500, dann kann ich die Stereomodule für‘s Mixen verwenden.“

Hirotoshi Furuya | Hiro’s Mixing & Mastering | Chiba City

Der xpressor 500 glänzt beim Komprimieren von Stereosummen ebenso wie bei der Optimierung von Einzelsignalen und bei der kreativen Dynamik-Bearbeitung. Best of elysia? Auf jeden Fall!